Samstag, 21.05.2022 23:05 Uhr

Doppelter Sieg für den 1. BC Beuel 2 in Berlin

Verantwortlicher Autor: 1.Badminton Club Beuel 1955 e.V. Bonn-Beuel, 18.01.2022, 11:29 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Sport-Nachrichten +++ Bericht 5199x gelesen

Bonn-Beuel [ENA] Doppelter Sieg für den 1. BC Beuel 2 in Berlin. Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin - So hieß das Motto für die zweite Mannschaft des 1. BC Beuel, die für einen Doppelspieltag in die Hauptstadt Deutschlands reiste. Am Samstag startete das Team gegen die SV Berliner Brauereinen mit dem Damendoppel und dem ersten Herrendoppel. Lennart Konder und Luis La Rocca (1. BC Beuel) gewannen nach fünf knappen und

spannenden Sätzen gegen Bennet Köhler/Florian Kaminski (SV Berliner Brauereien). Währenddessen konnten Katja Holenz und Vanessa Seele gegen die Paarung Lea Dinger/Carina Böhm den ersten Punkt für Beuel einfahren. Mit souveränen Spielen im Dameneinzel (Selina Giesler) und zweiten Herreneinzel (Moritz Rappen) stieg der Spielstand auf 4:0. Etwas knapper verliefen das erste Herreneinzel (Lennart Konder gg. Florian Kaminski) und das zweite Herrendoppel mit Niklas Kirchgeßner und Moritz Rappen, welche aber letztendlich mit jeweils vier Sätzen die Spiele für sich entscheiden konnten.

Durch den Sieg von Lea Dingler/Lin Yu Oei (SV Berliner Brauereien) gegen Katja Holenz/Niklas Kirchgeßner (1. BC Beuel) sicherten sich die Berliner einen Ehrenpunkt. Somit stand es am Ende 6:1 aus Beueler Sicht, welche sich gleichzeitig über drei Punkte für die Tabelle freuen können. Am Sonntag ging es weiter gegen die Zweite Mannschaft aus der Hauptstadt, die SG EBT Berlin. Im Gegensatz zu den deutlichen Gewinnen des 1. BC Beuel 2 im Dammendoppel, Dameneinzel und dem zweiten Herreneinzel, ging es wie am Vortag im ersten Herrendoppel in den fünften und entscheidenden Satz. Hier konnten Moritz Rappen und Luis La Rocca (1. BC Beuel) gegen Francis Karge/Adam McAllister letztendlich den Satz gewinnen und

holten damit einen weiteren Punkt für die Bonner Mannschaft. Im zweiten Herrendoppel hatte nach vier Sätzen die Paarung Marc Zwiebler/Tim Dettman aus Berlin gegen Lennart Konder/Niklas Kirchgeßner die Überhand. Ebenso ging das erste Herrenzeinzel mit Lennart Konder gegen Adam McAllister ebenfalls an die Heimmannschaft aus Berlin. So stand es vor dem abschließenden gemischten Doppel 4:2 aus Beueler Sicht.

Im Mixed standen sich Katja Holenz/Niklas Kirchgeßner und die Berliner Henriette Leber/Marc Zwiebler gegenüber. Nach einem starken Spiel setzte sich das Berliner Team in drei Sätzen durch, was ein Endstand von 4:3 bedeutete. Dadurch gewinnen die Berliner einen Punkt für die Tabelle. Mit insgesamt fünf Tabellen-Punkten im Gepäck reist die Beueler Mannschaft zufrieden zurück in das Rheinland, wo sie sich schon auf das nächste Spiel gegen Solingen am 30.01.2022 vorbereitet. Selina Giesler (16.01.2022)

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.